Ballistische Schutzweste CEST® 5 SK1 mit Stichschutz

169,90 €   inkl. 19% MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: ca. 20 Werktage

Verfügbarkeit: lieferbar
Achtung: Derzeitige Lieferzeit 30-40 Tage.   Wir produzieren nach Ihrer Bestellung in unserem Werk sehr zeitnah Ihre Schutzweste. Die Lieferzeit beträgt in der Regel 20 Tage. Diese kann aber bei...
Beschreibung

Achtung: Derzeitige Lieferzeit 30-40 Tage.

 

Wir produzieren nach Ihrer Bestellung in unserem Werk sehr zeitnah Ihre Schutzweste. Die Lieferzeit beträgt in der Regel 20 Tage. Diese kann aber bei hoher Auslastung auch bis zu 30 Tage dauern.

Die „CEST 5“ Schutzweste sorgt dafür, dass Sie geschützt und sichtbar sind. Seine reflektierenden Hülle stellt sicher, dass auch in den widrigsten Licht-und Wetterbedingungen der Träger sichtbar ist.


--

 

Unsere CEST 5 Schutzweste ist dank der Neonreflektoren unser leuchtender Stern unter den Schutzwesten. 

 

 

Die Westenhülle sorgt dafür, dass Sie geschützt und sichtbar sind.

 

 

Die reflektierenden Hüllen sind in vielen verschiedenen Farben erhältlich (Farben bitte anfragen), so dass der Träger auch bei widrigsten Licht- und Wetterbedingungen sichtbar bleibt. 

 

Die sehr robuste und wasserabweisende Flexothane ® Außenhülle, wurde für maximale Sichtbarkeit entwickelt.

 

 

Dieses Produkt ist die perfekte Lösung für diejenigen, die ein Höchstmaß an Sichtbarkeit benötigen, sich jedoch nicht leisten können, den Schutz zu vernachlässigen.

 

Wie zum Beispiel Autobahnpolizisten oder Rettungskräfte. 

 

 

Beim Schutzpaket entscheidet der Kunde, ob NIJ II oder SK 1, mit oder ohne Stichschutz. Man kann also vier verschiedene Schutzpakete wählen. Außerdem können wir die Hülle in den Farben navy und schwarz liefern. Gerne kann der Kunde auch separat eine Zusatzhülle (Unteriehhülle z.B. CEST 2 oder CEST3) gleich mit bestellen.

 

Achtung: Alle Wechselhüllen unserer ballistischen Schutzwesten CEST 1 bis CEST 11 sind unter einander verwendbar. 
Beispiel: Die CEST 4 ist als Überziehweste angeschafft und kann mit der Hülle der CEST 2 oder CEST 3 als Unterziehweste verwendet werden.

 

Erklärung der Schutzklassen siehe Tabelle (unten).

 

Unsere SK 1 Variante ist mit nur 25 Lagen Aramidfaser basiertes Laminat  sehr dünn und leicht.

 

Alle unsere Schutzwesten, die wir in Leeds (GB) produzieren sind wie folgt zertifiziert:

Ballistisch: SK1 oder US NIJ IIIa oder US NIJ II

Stichschutz:  KR1, (nach Wunsch KR2 (100€ Mehrkosten) , SP1 (100 € Mehrkosten) oder SP2 (150 Euro Mehrkosten) nach englischer Norm)).

Sowie ISO 9001 und ISO 14001.

 

Da unsere Schutzwesten in Modell, Größe, Farbe und Einlage individuell vom Kunden  zusammen gestellt werden, sind diese demzufolge vom Umtausch ausgeschlossen.

***************************************************

Der Kunde kann zu unseren ballistischen Schutzwesten CEST 1 bis CEST 11 optional die CEST® Schlagschutz Panels für Schutzwesten ->  Polycarbonat Einlagen (2 mm) zusätzlich bestellen. Diese sind einfach in die vorhandenen Öffnungen der Schutzwestenhüllen (außen) -> nicht Körperseite ! zu stecken. 

Mit diesen beiden Panels (geliefert werden 2 Stück -> Brust.-Rückenpanel) werden  Schläge bestens absorbiert.

Außerdem wird der vorhandene Stichschutz um ein vielfaches erhöht.

ACHTUNG: DER SCHLAGSCHUTZ UND STICHSCHUTZ IST NUR MIT DEN VORHANDEN BALLISTISCHEN EINLAGEN WIRKSAM. 


Test der kugelsicheren Weste auf Youtube


Test mit Messern auf Youtube

Größentabelle

    

Erklärung Schutzklassen Ballistik

Erklärung Schutzklassen Stichschutz