Beschreibung

Unsere Überziehschutzweste CEST 9  wurde an der Außenseite mit Cordura® verarbeitet. Cordura® ist stabil, abriebfest und wetterbeständig. Weiterhin haben wir Reflexstreifen an mehreren Stellen der Hülle integriert (Brust, Bauch und Schulter), um eine gute Sichtbarkeit bei schlechten Witterungsverhältnissen oder Dunkelheit zu gewährleisten.

Im vorderen Bereich der Hülle sind weiterhin Molle® Klett-Leisten verarbeitet. Somit können Sie individuell Ausrüstungsgegenstände an der Hülle integrieren.
Hinten besteht die Möglichkeit ein Klettschild 33×10 cm auf einer Flauschfläche zu befestigen. Diese können bei uns im Webshop separat bestellt werden.

Innen ist die Weste mit CoolMax® verarbeitet. Das macht sie leicht und atmungsaktiv.

Die Schutzweste CEST 9 wurde auf speziellen Wunsch von Ordnungsämtern konzipiert. Sie können zwischen den Farben schwarz, rot und dunkelblau wählen.
Beim Schutzpaket entscheidet der Kunde, ob NIJ II oder SK 1, mit oder ohne Stichschutz. Man kann also vier verschiedene Schutzpakete wählen. Gerne kann der Kunde auch separat eine Zusatzhülle (Unterziehhülle z.B. CEST 2 oder CEST 3) gleich mit bestellen.

Unsere SK 1 Variante ist mit nur 25 Lagen Aramidfaser basiertes Laminat sehr dünn und leicht.

Da unsere Schutzwesten in Modell, Größe, Farbe und Einlage individuell vom Kunden  zusammen gestellt werden, sind diese demzufolge vom Umtausch ausgeschlossen.

Wir produzieren nach Ihrer Bestellung in unserem Werk sehr zeitnah Ihre Schutzweste. Die Lieferzeit beträgt in der Regel 20 Tage. Diese kann aber bei hoher Auslastung auch bis zu 30 Tage dauern.

Erklärung Schutzklassen Ballistik

Schutzweste Schutzklasse Tabelle

Erklärung Schutzklassen Stichschutz

Erklärung Schutzklassen Stichschutz

 

Test der kugelsicheren Weste auf Youtube

Test mit Messern auf Youtube